24. Mai 2019

Stille Zeit - Angebote zu Stille und Meditation in Bous


Die evangelische Kirchengemeinde Schwalbach bietet Meditationsgruppen verschiedener Dauer an. Ein Einstieg für alle Interessierten ist jederzeit möglich. Die nächste „Stille Zeit“ findet am Freitag, 24. Mai, um 19.30 Uhr in der Sakristei der evangelischen Kirche in Bous statt.

„Meditation hat auch im Christentum eine lange Geschichte und Tradition. Allerdings wird der Begriff heute sehr weit gefasst“, sagt Pfarrerin Juliane Opiolla, die eine Ausbildung als Kontemplationsbegleiterin absolviert hat. „Wir üben in den Meditationsgruppen gemeinsam das Herzensgebet. Dabei sitzen wir in der Stille, ähnlich wie im Zen. Dann wird ein Bibelwort, ursprünglich der Name Jesu, inwendig ständig wiederholt, aber nicht bedacht“, erläutert die Theologin.

Zurzeit gibt es zwei Meditationsgruppen, die sich in der Dauer der Mediationseinheiten unterscheiden. Beide treffen sich einmal monatlich freitagabends um 18 Uhr beziehungsweise um 19.30 Uhr. Bei der späteren Gruppe ist jedes zweite Treffen in Lebach. Die nächsten Termine im Gemeindehaus Bous sind der 17. Mai um 19.30 Uhr und der 24. Mai um 18 Uhr.

Menschen, die neu in die Gruppen einsteigen möchten, sind willkommen. Pfarrerin Opiolla bittet aber alle Interessierten, sich vorher bei ihr anzumelden und zu informieren, welche Gruppe geeignet ist. Bei entsprechendem Interesse und Bedarf wird sie eine neue Anfängergruppe bilden. Telefon: 06834-7801752, E-Mail: juliane.opiolla@ekir.de

Ohne Anmeldung willkommen ist Jede und Jeder zur „Stillen Zeit zum Wochenschluss“. Am Ende der Arbeitswoche besteht hier die Gelegenheit, eine halbe Stunde zur Ruhe zu kommen. „Wir schweigen und beten zusammen, wir singen einfache Liedrufe und betrachten Bibeltexte“, so Opiolla. Die nächste „Stille Zeit“ ist am Freitag, den 24. Mai um 19.30 Uhr in der Sakristei der evangelischen Kirche in Bous.


Juliane Opiolla Kirchengemeinde Schwalbach
Pfarrerin Juliane Opiolla
Weizenhübelstraße 5
66359 Bous
Telefon: 06834/7801752




Zurück