17. September 2021

Vortrag und Seminar zum Erleben des Sterbens


Die Evangelische Kirchengemeinde Schafbrücke lädt am 17. und 18. September zu zwei Veranstaltungen unter dem Titel „Hinübergehen. Was beim Sterben geschieht“ in das Evangelische Gemeindezentrum auf dem Lorenzberg (Am Lorenzberg, Saarbrücken-Schafbrücke) ein.

Referentin ist die Schweizer Psychologin und Theologin Dr. Dr. Monika Renz.
Am Freitag, 17. September, um 19.30 Uhr, hält Renz einen Vortrag zum Thema „Das Ich stirbt in ein Du hinein“. Was sich beim Sterben ereignet, welche Erfahrungen und Wahrnehmungen Sterbende machen und was den Prozess des Hinübergehens beeinflusst sind Fragen, mit denen sie sich in beschäftigt. Unter dem Motto „Sterbende sind hören“ findet am folgenden Samstag, 18. September, von 10 bis 13 Uhr, ein Seminar mit Klangreise statt.
Monika Renz vom Kantonsspital St. Gallen (Schweiz) ist eine international angesehene Pionierin der Sterbeforschung. In ihre Bücher fließen ihre Erfahrungen aus der intensiven
Begleitung Sterbender und ihre Forschungen zu Sterben, Spiritualität und Angst ein.
Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei, für das Seminar wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 15 Euro erhoben. Zu beiden Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich, ein Nachweis über vollständige Impfung, Genesung oder einen negativen Corona-Test (3G-Regel) ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Information und Anmeldung: Mail veronika.kabis@ekir.de, Tel. 0172 9790749.
 
Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Schafbrücke in Kooperation mit dem Paul Marien Hospiz und der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Saarbrücken.
 




Zurück